DIN 53160-1 / -2

Das synthetische Speichelsimulanz wird nach einem aktuell genormten Herstellungsverfahren gemäß DIN 53160-1 produziert.

Das Produkt entspricht ebenso der in DIN EN 646:2006-07 festgelegten Speichelsimulanz.

Das Speichelsimulanz hat bezüglich der ausgeführten Tests die selben Eigenschaften wie das Original.

Dieses synthetische Spechelsimulanz findet seine Anwendung hauptsächlich in den Prüfverfahren "Bestimmung der Farblässigkeit von Gebrauchsgegenständen" und "Papier und Pappe vorgesehen für den Kontakt mit Lebensmitteln - Bestimmung der Farbechtheit von gefärbtem Papier und Pappe"

Das synthetische Schweißsimulanz wird nach einem aktuell genormten Herstellungsverfahren gemäß DIN 53160-2 gefertigt. Das Schweißsimulanz hat bezüglich der ausgeführten Tests die selben Eigenschaften wie das Original.

Dieses synthetische Schweißsimulanz findet seine Anwendung hauptsächlich im Prüfverfahren "Bestimmung der Farblässigkeit von Gebrauchsgegenständen".

 

Nähere Informationen erhalten Sie gerne telefonisch oder per e-mail.