Synthetischer Rinder-Urin

Das vollsynthetisch produzierte Imitat entspricht in allen relevanten chemischen Eigenschaften dem Original. Allerdings ist die synthetisch hergestellte Variante frei von Mykotoxinen, entsprechenden Sporen und Metaboliten.

Das Produkt findet hauptsächlich in der Veterinärmedizin Anwendung. So dient es beispielsweise als Referenzwert/Negativkontrolle bei Überprüfung auf Hormon- und/oder Medikamentenrückstände in Tierzuchtbetrieben bzw. bei der Entwicklung von neuen Futtermitteln.

 

Nähere Informationen erhalten Sie gerne telefonisch oder per e-mail.